Aktivitäten und Veranstaltungen

Die Aktivitäten und Veranstaltungen des Latemariums stehen für Groß und Klein ganz im Zeichen der Pädagogik, Gefühle, der Ruhe und des Friedens.

Der Sommer im Latemarium hält normalerweise viele Aktivitäten und Veranstaltungen bereit. Aber angesichts der derzeitigen Lage wird es im Sommer 2020 einige Änderungen geben, um ein Programm anzubieten, das alle erforderlichen Maßnahmen berücksichtigt, damit Sie einen sorglosen Tag verbringen können.
Frische Bergluft, atemberaubende Aussichten, zahlreiche Themenwege inmitten der Dolomiten, einem Welterbe der Menschheit, alles nur 15 Minuten von Cavalese und 20 Minuten von Bozen entfernt, im Fleimstal und im Eggental.

Wählen Sie die Freizeitaktivität aus, die Ihnen am besten zusagt: wie zum Beispiel einen gemütlichen Spaziergang aus dem Programm „Wanderungen und Erzählungen”, mit mythologischen Figuren, die uns etwas Wichtiges zu sagen haben.

Bewundern Sie die großartigen Land Art Installationen von internationalen Künstlern in Begleitung einer Person, die bei der Entstehung derselben dabei war und Ihnen viele Anekdoten, Begebenheiten und Hintergründe erzählen kann.

Die dem Waldriesen „Om Selvadech“ gewidmete Wanderung und Erzählung steht im Juli und August jeden Dienstag am Programm.
„Ein Atemzug zwischen Kunst und Natur“ findet im Juli und August jeden Mittwoch statt.
Die Konzerte im „Theater des Latemars“ finden jeden zweiten Donnerstag statt.

Weiter unten finden Sie das detaillierte Programm.

  • WANDERUNG UND ERZÄHLUNG
    „NENNT MICH NICHT… KRAMPUS. AUF DEN SPUREN DES WALDRIESEN OM SELVADECH“

    Jeweils dienstags, vom 7. Juli bis 25. August

    Treffpunkt in Pampeago, Monte Agnello Hütte, 9:30 – 10:30 – 11:30 Uhr
    DAUER: Etwa 1 Stunde, leichte Strecke, nicht für Kinderwagen geeignet
    Anmeldungen obligatorisch bis 18:30 Uhr am Vortag unter +39 331 9241567

    Oft flüchtig gesehen, aber noch nie fotografiert. Er lebt am Rande der Tradition seines Südtiroler Verwandten. Einige nennen ihn „Om Selvadech“, andere Graf David. Er beobachtet uns seit langem und kennt uns sehr gut, er weiß, dass nicht die Natur erbarmungslos ist, sondern wir selbst, da wir nicht auf sie hören.

  • RespirArt
    „EIN ATEMZUG ZWISCHEN KUNST UND NATUR”

    Jeweils mittwochs, vom 1. Juli bis 9. September

    Treffpunkt in Pampeago, Monte Agnello Hütte, 9:30 Uhr
    DAUER: Etwa 2 Stunden, leichte Strecke mit 150 m Höhenunterschied, nicht für Kinderwagen geeignet
    Anmeldungen obligatorisch bis 18:30 Uhr am Vortag unter +39 331 9241567

    Geführte Wanderung durch Kunstpark RespirArt in Pampeago.
    Schritt für Schritt zeigt Ihnen der kunsterfahrene Führer, wie die artistischen Installationen des RespirArt Parks in Pampeago entstanden sind. Hier lassen sich die kreativen Gestaltungen jeden Sommer vom Wandel der Natur, vom Klima und von den Dolomiten, dem Welterbe der Menschheit inspirieren.
    Der Sessellift Agnello bringt Sie auf 2.200 m Höhe, wo der 3 km lange Kunstspaziergang beginnt.

  • THEATERSAISON
    DIE THEATERSAISON DES LATEMARS
    Die Konzerte finden nur bei schönem Wetter um 12:00 Uhr im Theater des Latemars in der Nähe des Chalet Caserina statt.

    Pampeago ist Schauplatz „künstlerischer" Konzerte, die im „Theater des Latemars“ im Rahmen des Kunstparks RespirArt stattfinden.

    DONNERSTAG 16.07. – 12:00 Uhr: FAST VOLLSTÄNDIG… AUSGEBRANNT
    Ein komischer und ironischer Einakter, der die Ereignisse unseres täglichen Lebens auf leicht „übertriebene“ Weise beschreibt. Aufführung von und mit Roberta Kerschbaumer

    DONNERSTAG 06.08. – 12:00 Uhr: PIETRO DEIRO DUO
    Pietro Deiro war ein in den Vereinigten Staaten eingebürgerter italienischer Akkordeonist. Er war einer der bedeutendsten Akkordeonspieler der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Das aus zwei Meisterakkordeonisten aus dem Trentino bestehende Duo spielt eine Reihe von Evergreens der klassischen Akkordeonmusik.

    DONNERSTAG 13.08. – 12:00 Uhr: GIANLUCA CAMPI: „Der Meister auf der Alm ... wieder einmal!”
    Gianluca Campi ist ein Akkordeonvirtuose: Er ist nicht nur in der Lage, in kürzester Zeit eine beeindruckende Anzahl von Tönen zu spielen, sondern gestaltet die Phrasierung auf meisterhafte Weise und hält die gefühlsmäßige Spannung stets hoch. Er lässt sein Instrument singen und sprechen und nutzt dazu alle seine agogischen und dynamischen Möglichkeiten.

    DONNERSTAG 27.08, h. 12.00 Uhr: PENTA WINDS QUINTET "DIE ALPE ... IM KLASSISCHEN"
    Das Windquintett Penta Winds, das sich aus Lehrern der Musikschule "Il Pentagramma" zusammensetzt, bringt ein leichtes Programm ins Latemar Theatre, das aus den schönsten und bekanntesten klassischen Melodien besteht.

  • STIMMEN AM MORGEN

    Sonntag, 26. Juli 2020, 5.30 Uhr - Pampeago, Buse de Tresca

    Weitere Info +39 0462 813265.

    In Anwesenheit der Dolomiten, Festival der Volks und Berglieder mit dem Chor Genzianella Tesero und dem Chor Valfassa.

  • LATEMAR MOUNTAIN RACE 2020

    Sonntag, 13. September 2020

    Nach Jahren des Laufens auf dem Mount Cornon, steigt das Latemar Mountain Race in die Höhe und begegnet der Schönheit der Dolomiten, indem es sich der Latemar-Gruppe anschließt. Eine Route, die sowohl für die Bedürfnisse der Top-Läufer als auch für den Wunsch von Amateuren geeignet ist, sich in der Bergwelt auf Wegen mit herausfordernden Aussichten am richtigen Punkt zu versuchen.

    Weitere Info www.latemarun.com.